Wettbewerb 1. Preis

Durch die Stellung des neuen Baukörpers erhält der prägnante Strassenraum der Rempartstrasse einen klaren räumlichen Abschluss. Im „Kopfbau“ befinden sich die drei neuen Kindergärten, welche über den grosszügigen Spielplatz erreichbar sind. Die neuen Schulräume der Oberstufe und die Schulküche sind über den oberen Zugang erreichbar. Der Bereich Kindergarten und der Bereich Oberstufe sind baulich, sowie aussenräumlich klar getrennt. Die Innenausstattung wirkt zurückhaltend und dezent.