Die Grundstückslage im Überschwemmungsgebiet ergibt das Konzept des Neubaus. Abgeschaut von der traditionellen Bauform befindet sich ebenerdig Garage und Keller, gewohnt wird in den oberen Geschossen. Unter einem grosszügigen Vordach führt eine Treppe zur Terrasse, welche gleichzeitig den Eingangsbereich bildet. Die Wohnbereiche befinden sich auf der Süd-West-Seite, die Zimmer sind gegen Nord-Osten orientiert. Der vorgefertigte Holzbau interpretiert die traditionelle Bauform neu.